Zum Mitgliederbereich

Du hast Dein Passwort vergessen?
Setze es hier zurück:

Passwort rücksetzen

Taunus Grand Prix

08. Juli 2019 geschrieben von  

Vom 20.06 - 23.06 fand ein Grand Prix Trainingslager an unserem Flugplatz statt.

 Organisiert und unterstützt durch einige Mitglieder unseres Vereins, kamen etwa 20 Teilnehmer zum viertägigen Training. Mit dabei waren einige Top-Piloten, die bereits Deutsche-, Europa- oder gar Weltmeisterschaften mitgeflogen sind und sich dort weit vorne platzieren konnten. Das Grand Prix Format unterscheidet sich von den vorgenannten Wettbewerben. Der größte Unterschied besteht im Start. Während normalerweise ein Startfenster besteht, in dem man den eigenen Start herauszögern kann bis entweder das Wetter sich entwickelt hat oder der ärgste Konkurrent abgeflogen ist, gibt es bei einem Grand Prix einen Regattastart. In unserem Falls gab es einen Abflugpunkt nördlich von Neu Anspach, mit einer virtuellen, 10km langen Abfluglinie. Erst wenn diese freigegeben wird, darf man sie überfliegen. Dabei gelten Nebenbedingungen, dass man beim Überqueren z.B. nicht höher als 1.400m und nicht schneller als 170km/h sein darf. Hält man sich nicht daran, gibt es Strafpunkte, die auf die Gesamtflugzeit angerechnet werden. Am Ende hat dann derjenige gewonnen, der die gegebene Strecke am schnellsten bewältigen konnte.

Das Wetter während der vier Tage war nicht immer einfach. Es war daher die hohe Kunst, die Strecken so gut in den Wetterraum zu legen, dass sie zum einen lang genug war, gleichzeitig aber auch die meisten Flieger es wieder bis nach Hause schaffen konnten. Dies gelang jeweils sehr gut und führte zu spannenden und abwechslungsreichen Kursen. Ein Flug führe z.B. über die "grüne Hölle", den Nürburgring, wo an diesem Tag auch ein Rennen stattfand.

Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren ausnahmslos positiv und es schwang die Hoffnung mit, dass dieses Trainingslager ggf. wiederholt werden könnte.

Zum Schluss bleibt der Dank der Teilnehmer an die Organisatoren, aber natürlich auch an die vielen Helfer, die es für so eine Veranstaltung braucht. Ihr habt durchweg einen tollen Job gemacht!

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen