Luftsportclub unterstützt Artenvielfalt und Umweltschutz

01. Juli 2020 geschrieben von

Wolfgang Keller hatte seinen Bauernhof als einer der ersten bereits 1991 als Naturlandbetrieb Niedernhainer Hof komplett auf biologischen Anbau umgestellt. Seit kurzem bewirtschaftet er auch ein Grundstück des Luftsportclub Bad Homburg, auf dem als Ausgleichsmaßnahme für einen Hallenneubau biologisch wertvolle Landwirtschaft betrieben wird: Also ohne künstlichen Dünger, ohne den Einsatz von Pestiziden und mit aktiver Förderung der Artenvielfalt. „Das war eine der Genehmigungs-Auflagen gewesen“ wie der bei der Unteren Naturschutzbehörde Verantwortliche Dr.Dr.Dieter Selzer beim Orsttermin erklärte.

LSC ersetzt Flugzeug

22. Juni 2020 geschrieben von

Am 30. Mai wurde unser Discus 2b / DOC durch eine Außenlandung stark beschädigt. Da eine Reparatur aus unserer Sicht unwirtschaftlich ist, haben wir uns nach einer Ersatzbeschaffung umgesehen.

Rekordverdächtige Segelflugleistungen beim LSC – über 1.000 Kilometer mit Sonnenenergie

23. Mai 2020 geschrieben von

Mit Verspätung starteten die Segelflieger des Luftsportclub Bad Homburg (LSC) in die neue Saison. Dabei gelangen am letzten Dienstag mehreren Piloten herausragende Flugleistungen – darunter zwei angemeldete Deutsche Rekorde.

Corona Virus Update: Wiederaufnahme des Ausbildungs- und Flugbetriebs mit Einschränkungen

06. Mai 2020 geschrieben von

Wie auch in anderen Lebensbereichen kehrt auf unserem Flugplatz allmählich wieder Leben ein. Ab sofort kann wieder eingeschränkter Ausbildungs- und Flugbetrieb stattfinden. Dieser Betrieb unterliegt den gesetzlich vorgegeben CORONA-Verhaltensregeln bezüglich Hygiene und Abstand.


Leider können wir zur Zeit keine Gastflüge durchführen; auch bleibt die Vereinskantine bis auf weiteres geschlossen. Am Flugplatz sollen sich zur Zeit nur diejenigen aufhalten, die dort am Flugbetrieb teilnehmen oder sonstige Arbeiten zu erledigen haben.


Wir freuen uns dennoch, endlich mit Euch allen in die diesjährige Saison starten zu können!

CORONA-Virus: Regelflugbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt!

18. März 2020 geschrieben von

CORONA-Virus: Regelflugbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt!

Das CORONA-Virus geht nicht spurlos an unserem Verein vorbei.
Der geschäftsführende Vorstand hat heute deshalb folgendes beschlossen:
Wir werden uns den gestern veröffentlichten Vorgaben des Bundes und der Länder nicht widersetzen und auch die Empfehlungen des DAeC vom 16.3.20 beachten. Demnach ist der Flugbetrieb in den Vereinen einzustellen, die Aktivitäten sind auf das unerlässlich notwendige Minimum zu beschränken (Not-/Sicherungsmaßnahmen).
Das bedeutet für den Luftsportclub Bad Homburg folgendes:
Alle geplanten Dienste werden bis auf weiteres ausgesetzt:


· Flugleiter
· Windendienst
· Schlepp-Dienst
· Fluglehrer
· Kantinendienst


Zusammengefasst, es findet kein Flugbetrieb statt!

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.