Zum Mitgliederbereich

Du hast Dein Passwort vergessen?
Setze es hier zurück:

Passwort rücksetzen

Außenlandung K13 am Pfingstmontag

07. Juni 2021 geschrieben von

Endlich, endlich geht es wieder los mit unserem geliebten Sport!

Der Segelflug ist in vollem Gange und die ersten Streckenflugerfolge

sind zu vermelden (siehe separate Pressemitteilung). 

LSC Pilot Jan Omsels erhält hessische Sportplakette

16. Januar 2021 geschrieben von

Die Sportplakette ist die höchste Auszeichnung, die das Land Hessen an aktive Sportler, Trainer und verdiente Personen des Sports vergibt.

1000er km Allee begonnen – Sind wir in Bitterwasser?

09. Dezember 2020 geschrieben von

Nein, auf dem Flugplatz Anspach/TS. Angeregt durch die Palmenallee auf der Flying Lodge Bitterwasser in Namibia, hat der LSC Bad Homburg angefangen, seine eigene Allee anzupflanzen. Da in unseren Breiten Palmen nicht gut gedeihen, verwenden wir für die Allee alte deutsche Obstsorten. Für eine Palme auf der Flying Lodge ist ein 1000er Diplom notwendig (FAI-Diamant mit drei deklarierten Wendepunkten). Wir in Anspach sind mit einem nachgewiesenen 1000 km Flug zufrieden, da die Wetterbedingungen hierzulande weitaus anspruchsvoller sind!

Luftsportclub Bachpate vom Erlenbach

28. November 2020 geschrieben von

Auch in diesem Jahr hat sich die Gemeinde Wehrheim beim LSC Bad Homburg für sein Paten-Engagement bedankt und mit einer Urkunde nebst Pflanzgutschein bedankt, den wir gerne für unsere Blumenwiese verwenden.

LSC Sponsor und Fliegerarzt Martin Gräf gewinnt österreichische Kunstflugmeisterschaft

22. November 2020 geschrieben von

Der Karbener Kardiologe, Flugmediziner und Pilot Dr. Martin Gräf zieht im Sommer alle Register – normalerweise. Mit seiner Extra 300S, einem rund 300 PS starken Einsitzer, hergestellt von Extra Aircraft aus Dinslaken, zeichnet er bei Airshows im In- und Ausland sowie bei internationalen Meisterschaften mit höchster Präzision seine Kunstflugfiguren in den Himmel. Es sind jene Momente, in denen sich das regelmäßige Training auszahlt. Doch der Sommer 2020 war anders als sonst, denn auch an Europas Kunstflugpiloten ist die Covid-19-Pandemie nicht spurlos vorbeigegangen. Die Europa- und Weltmeisterschaften wurden um ein Jahr verschoben und die Deutsche Meisterschaft zunächst abgesagt, dann aber doch mit knappem Vorlauf in Gera ausgerichtet. „Aus beruflichen Gründen konnte ich aber diesmal nicht teilnehmen“, bedauert Martin Gräf. Auch die meisten Airshows wurden aus dem Kalender gestrichen.

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.