Zum Mitgliederbereich

Du hast Dein Passwort vergessen?
Setze es hier zurück:

Passwort rücksetzen

 

Sie haben gesehen, Segelfliegen ist ein abwechslungsreiches, aber auch zeitintensives Hobby. Wer Spaß an Natur, Gemeinschaft, Technik und natürlich am Fliegen hat, der sollte unbedingt vorbei schauen. Der Weg zur Anmeldung ist recht einfach. 

Wir schlagen zunächst einmal vor, einen Schnupperflug zu machen. Der kostet nicht viel, gibt Ihnen aber gleich mal einen Eindruck davon, was auf Sie zukommen wird. Solch ein Start an der Winde ist schon beeindruckend.

Wenn Sie dann komplett überzeugt sind und Sie sich anmelden möchten, kommt zunächst der bürokratische Teil. Wir brauchen diverse Unterlagen und Nachweise von Ihnen.

 

Das LSC Regelwerk

Hier finden Sie alles, was Sie über Rechte und Pflichten wissen müssen. Auch wenn es eine Menge Holz ist, bitte lesen Sie es sich durch. Mit der Anmeldung unterschreiben Sie, dass sie sich mit den Regeln vertraut gemacht haben. Vieles davon ist einfach logisch. Es gibt aber Besonderheiten, die an einem Flugplatz beachtet werden müssen.

 

Vor dem ersten Start

Bevor Sie das erste Mal als neues Mitglied in den Flieger sitzen dürfen, hat der Gesetzgeber ein paar Hürden eingebaut. Bitte drucken Sie sich die folgenden drei Dokumente aus:

Dieses Dokument benötigt selbst noch einige Nachweise, die darin in einer Liste aufgeführt werden.

 

Vor dem ersten Alleinflug

Sie benötigen einen Nachweis der Flugtauglichkeit. Dazu müssen Sie einen Fliegerarzt (Klasse 2) aufsuchen. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir Ihnen eine Auswahl an geeigneten Ärzten angehängt.

Alternativ können Sie sich aber auch direkt einen Fliegerarzt auf der Liste der fliegerärztlichen Untersuchungsstellen des Luftfahrtbundesamtes, in Ihrer Nähe, suchen.

Back to top